Mai

15

Singlereisen mit undurchsichtigem Konzept

Angebote von echten Singlereisen sind eher selten. So wundert es nicht, dass immer wieder von einigen Anbietern versucht wird dieses Marktsegment zu besetzen. Seit kurzem wirbt die Firma adamare für-Singlereisen mit dem Hinweis der erste Veranstalter von niveauvollen Single-Reisen zu sein. adamare hat sich hohe Ziele gesteckt, die Reisen kommen erst bei einer Mindestteilnehmerzahl von mindestens 50 Singles zusammen. Man darf gespannt sein, wie erfolgreich dieses gewagte Konzept ist, denn die Auswahl der angebotenen Reiseziele ist noch sehr klein und die Preise liegen beispielsweise für eine 4-tägige Städtereise nach Dresden bei 427 Euro pro Person im Doppelzimmer.
Es wird eine homogene Altersstruktur und ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis garantiert. Im Gegensatz zur Firma SunWave, die in Zusammenarbeit mit den Partnerbörsen Datincafe und Elitepartner solche Singlereisen bereits erfolgreich seit Jahren organisiert, lässt sich bei den Angeboten jedoch nicht erkennen, wie diese homogene Altersstruktur gewährleistet werden soll. Ob dann wirklich der 25-jährige Singlemann etwas mit einer mitreisenden Singlefrau anfangen kann, die vor einem halben Jahrhundert das Licht der Welt erblickte erscheint fraglich.


Leave a Reply